Freiwillige Registrierung beruflich Pflegender

Wie funktioniert die Registrierung beruflich Pflegender?

Die Registrierung erfolgt bei der Registrierung beruflich Pflegender (RbP) GmbH mit Sitz in Berlin. Sie ist unabhängig von einer Verbandszugehörigkeit!

Die Erstregistrierung erfolgt durch das Einreichen des Anmeldeformulars RbP_Antrag_zur_Registrierung zusammen mit einer Kopie der Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung (Berufsurkunde) und Bild - kostet 25 Euro. Nach Eingang Ihrer Anmeldung und der Anmeldegebühr erhalten Sie von uns Ihre Registrierungsunterlagen (Urkunde/Registrierungskarte) zugeschickt.

Innerhalb der Registrierungsdauer von zwei Jahren müssen Sie mindestens 40 Fortbildungspunkte sammeln, um sich für eine erneute Registrierung zu qualifizieren. Die Folgeregistrierung kostet 50 Euro und gilt für weitere zwei Jahre.

Im persönlichen Registrierungsbereich können Sie ihre Daten direkt online eingeben und jederzeit aktualisieren, sowie ihren Kontostand nach hochladen der Nachweise tagesaktuell abfragen. Damit sind sie in der Verwaltung des Kontos unabhängig von den Bürozeiten der RbP.

 

Bitte bedenken Sie bei der Auswahl Ihrer Fort- und Weiterbildung die gleichmäßige Förderung der unterschiedlichen Kompetenzbereiche:

  • Fachkompetenz
    • fachbezogen (z.B. Injektionen, Lagerung, Hygiene)
    • fachübergreifend (z.B. Qualitätsentwicklung, Pflegetheorien, rechtliche Grundlagen)
  • Sozialkompetenz (z.B. Rhetorik, Konfliktbewältigung, Kommunikation)
  • Methodenkompetenz (z.B. Pflegeprozessgestaltung, Praxisanleitung)

 

Wie können Fortbildungspunkte erworben werden?

RbP_Punktetabelle

Nach den Kriterien dieser Tabelle werden von der RbP GmbH die Punkte den einzelnen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zugewiesen.

Bei der Vergabe von Fortbildungspunkten mussten wir bei Mehrtagesmaßnahmen, länger dauernden Weiterbildungen oder einem Studium Kappungsgrenzen einführen, die aus der Tabelle zu entnehmen sind. So wollen wir gewährleisten, dass nicht durch eine länger dauernde Maßnahme die Punkte für Jahre gesammelt werden und damit Sinn und Zweck der Registrierung im Sinne des lebenslangen Lernens außer Kraft gesetzt werden.

 

Ihre Unterlagen senden Sie bitte an:

RbP – Registrierung beruflich Pflegender GmbH
Alt-Moabit 91
10559 Berlin
Telefon: 030 / 39 06 38 83
Telefax: 030 / 39 48 01 13
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen zur Verfügung.